Kontakt

Kontakt

+49 521 94 01 - 0





    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Bitte beantworten Sie folgende Abfrage:
    captcha

    Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören
    +49 521 94 01 - 0

    Calia Italia setzt auf bpi solutions und XcalibuR und geht zur MOW 2022 Live

    News | 05.10.2022

    Calia Italia, ein führender Polstermöbelhersteller aus Matera in Italien, vertraut auf bpi solutions und die B2B-Kommunikationslösung „XcalibuR“ der Diomex Software GmbH & Co. KG in Bad Oeynhausen. 

    Calia Italia

    Calia Italia ist durch die kreative und künstlerische Leitung von Saverio Calia und der Handelsstrategie von Guiseppe Calia, sowie Investitionen in Forschung, Technologie und Logistik zu einem der weltweit anerkannten Unternehmen in der Polstermöbelbranche aufgestiegen. Täglich stellen 1.500 Menschen in Matera mehr als 1.000 Sitzeinheiten her. Über 50 neue Modell jährlich in 40 unterschiedlichen Bezügen aus Stoff und Leder in mehr als 400 Farbvarianten. Aus einem der größten vollautomatisierten Lager Europas werden die Polstermöbel in über 80 Länder verschickt.

    XcalibuR bei Calia Italia

    Calia Italia vertraut sowohl auf XcalibuR als auch auf die Vorteile des birektionalen Datenaustausches, um die Datenkommunikation mit dem Handel zu optimieren. Bisher bestand die Problematik darin. Keine Lösung über Schnittstellen für den bidirektionalen Austausch bzw. eine Anbindung an das Warenwirtschaftssystem des Handelspartners verfügte. XcalibuR stellt die 1:1 Beziehung zwischen Industrie und Handelspartner her. Piero Malvasi, Area Sales Manager Calia Italia stellt fest: „Mit dem Konfigurator XcalibuR können wir unsere Handelspartner optimal direkt am POS für die Endkundenberatung unterstützen. Wir können somit unsere Produktdaten dem Möbelhandel digitalisiert zur Verfügung stellen und Bestellungen direkt im SAP verarbeiten.“

    Calia Italia sieht einen wesentlichen Vorteil im direkten Datenaustausch mit Stamm- und Bestelldaten sowie AB-Response zwischen Industrie und Handel. Gleichzeitig löst XcalibuR die gestellten Anforderungen an die Konfiguration und das Handling elektronischer Bestellungen von Variantenartikeln. Federico Amorino, Junior Area Manager und Projektleiter, Calia Italia zieht ein erstes Fazit. „Die Einführung von XcalibuR von der Testphase bis zum Produktivstart war, verglichen mit anderen Projekten, erfreulich kurz. Die Qualität der Software ist hervorragend, das Know-how der Mitarbeiter ist ausgezeichnet. In der Zusammenarbeit konnten die Anforderungen kurzfristig umgesetzt werden.“

    Michael Wilke, Vertriebsleiter für die Möbelbranche im Hause bpi solutions, erklärt die Vorteile für Calia Italia: „XcalibuR unterstützt das Unternehmen die Geschäftsprozesse zu optimieren. Fehlerquellen durch die direkte Datenkommunikation auf ein Minimum zu reduzieren. Und insbesondere auch das Tagesgeschäft im Handel durch eine vereinfachte Handhabung zu erleichtern.

    Ihr IT-SPEZIALIST in Sachen DIGITALISIERUNG

    bpi solutions
    Kontakt aufnehmen:
    +49 521 / 94 01 - 0