Bahr Modultechnik setzt auf bpi solutions und CAS genesisWorld
Kontakt

Kontakt

+49 521 94 01 - 0





    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Bitte beantworten Sie folgende Abfrage:
    captcha

    Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören
    +49 521 94 01 - 0

    Bahr Modultechnik setzt auf bpi solutions und CAS genesisWorld

    News | 14.04.2021

    Bahr Modultechnik setzt auf bpi solutions und CAS genesisWorld. Die Experten in der Entwicklung und Fertigung von Linearachsen optimieren mit bpi solutions und der CRM-Lösung CAS genesisWorld die Vertriebsprozesse im Unternehmen.

    Seit 1990 entwickelt und fertigt Bahr Modultechnik Linearachsen höchster Qualität.

    Das Unternehmen unterstützt die Kunden bei der Auslegung des optimalen Systems. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit werden maßgeschneiderte Lösungen vom Einzelteil bis zur Serienfertigung erstellt. Vom Einkauf bis hin zur Auslieferung wird darauf geachtet, die Vorstellungen von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis stets zu übertreffen.

    Das familiengeführte Unternehmen legt höchsten Wert auf die vorbildliche Kundenbetreuung.  Deshalb sollte die CRM-Lösung als Ergänzung zum  ERP-System MS Dynamics den Fokus auf Vertriebssteuerung legen. Dabei liegt das spezielle Augenmerk darauf, den bidirektionalen Datenaustausch zum ERP abzubilden. Ferner mehr Transparenz in der Ablauforganisation zu realisieren. Bei der Projektvorbereitung und Lösungsauswahl legten die Verantwortlichen von Bahr Modultechnik großen Wert auf die ausgewiesene Expertise und Beratungsqualität des Teams von bpi solutions.

    Bahr Modultechnik entschied sich für die Platinum Suite von CAS genesisWorld. Das Kernstück der CRM-Lösung stellt die zentrale Pflege aller Geschäftskontakte in den Mittelpunkt. In CAS genesisWorld werden die geschäftlichen und persönlichen Informationen zu einem Kunden von allen Mitarbeitern eingebracht und verwaltet. Das Ziel: Den Innen- und Außendienst mit einem zentralen Werkzeug zu stärken und eine 360 Grad-Sicht auf den Kunden abzubilden.

    Von der Kundenanfrage bis zum erfolgreichen Projektabschluss sind alle Informationen für die berechtigten Mitarbeiter verfügbar. Kundenprojekte, Besuchsberichte und wichtige Kennzahlen aus den ERP-Systemen werden zusammengeführt und zentral ausgewertet. Das schafft bei Bahr Modultechnik mehr Transparenz und unterstützt den eigenen Anspruch immer noch ein bisschen effizienter zu arbeiten. Daher setzt Bahr Modultechnik auf bpi solutions und CAS genesisWorld.

    Ihr IT-SPEZIALIST in Sachen DIGITALISIERUNG

    bpi solutions
    Kontakt aufnehmen:
    +49 521 / 94 01 - 0